Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
StartseiteUli PartheilPlaytimemusic for writersHörprobenJazz & Pop SchoolJugend-WeltmusikorchesterKontakt / ImpressumCD Bestellung
Uli Partheil Pianist
Uli Partheil Der Pianist und Komponist Uli Partheil wurde 1968 in Darmstadt geboren. Nach einer klassischen Grundausbildung an der Akademie für Tonkunst/ Darmstadt, bei Peter Schmalfuss und Jürgen Sörup, folgte ein Jazz-Piano Studium bei Joerg Reiter, sowie ein Kompositions/ Arrangement Studium bei Bernd Rabe und Jürgen Friedrich, an der Musikhochschule Mannheim. Partheil arbeitete seit Beginn der 90er Jahre mit Jürgen Wuchner, Matthias Schubert, Janusz Stefanski, Ack van Rooyen, Rudi Mahall, Daniel Guggenheim, Alan Jacobson,Thomas Siffling, dem Wiener Kronenbräu- Orchester, dem Palatina Swing Orchestra, der Mannheim Jazz Big-Band, dem Großensemle United Colours of Bessungen und vielen anderen zusammen. Ausserdem ist er immer wieder als Dozent für den Workshop Darmstädter Jazz-Conceptions“ tätig. Im Jahr 2002 wurde Partheil für die Teilnahme am Concours Martial Solal in Paris, dem wichtigsten europäischen Wettbewerb für Nachwuchs-Jazzpianisten, nominiert. Im Jahr 2008 Jahr erhielt er den Darmstädter Musikpreis. "Der diesjährige Empfänger des Musikpreises verkörpert musikalische Weltläufigkeit und Roots wie wenige andere." Dr. Wolfram Knauer, Jazzinstitut Darmstadt Die Musik von Uli Partheil ist geprägt durch Offenheit für verschiedenste Atmosphären, Klarheit und Schlichtheit auf der einen, sowie Spannungsreichtum und rhythmische Raffinesse auf der anderen Seite.
Uli Partheil ist am Flügel oder Rhodes zu hören. Für sein Rhodes benutzt er den Reußenzehn Suitcase Piano Preamp.
2014-01-Konzert Uli Partheil-011WEB.JPGreussenzehn_logo_bs_original.jpg
Foto: Gerd Dehl